Was lernt mein Kind in der Spielgruppe - schnaeggehuesli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:





Was lernt ein Kind in einer Spielgruppe?

Die Kinder lernen den sozialen Umgang mit gleichaltrigen Spielgefährten. Sie lernen Ihren Platz in der Gruppe zu finden und einander mit all Ihren Stärken und Schwächen zu akzeptieren, Rücksicht zu nehmen, einander behilflich zu sein, Konflikte untereinander zu lösen und Freundschaften zu schliessen.

Es wird gespielt und gemalt, die Kinder werken mit Natur- sowie alltäglichen Materialien wie z.B. Deckeli, Eierschachteln, Kork-zapfen, WC- Rölleli und vieles mehr.

Sie kneten, arbeiten mit Ton, singen und musizieren. Geschichten erzählen, spielerisches Erleben und Kreativität ausleben, auch dies ist ein kleiner Teil einer Spielgruppe.

Die Angebote sind freiwillig, das Kind kann sich nach seinen Bedürfnissen zurückziehen, auch nur beobachten, Büechli anschauen, nach seinem Rhythmus seine eigenen Aktivitäten bestimmen.

Die Leiterin begleitet und unterstützt die Kinder, bietet Ihnen Ihren Freiraum, setzt aber auch klare Grenzen. "Hilf mir es selbst zu tun."
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü